Bürgerinitiative Weinlehrpfad e.V.

Niederhausen

Bericht über die Grenzwanderung am 12. August 2017

Am Samstag, den 12. August 2017, ab 17.30 Uhr, fand erstmals eine Abendwanderung als Grenzwanderung statt. Diese Grenzwanderung führte über den Nauweg, den Gutenacker, am Judenfriedhof und an der Wasserquelle „Rebersbach“ vorbei über den Harsten zu einer Schlussrast zum Freizeitplatz „Kertzer Wäldchen“. Unterwegs informierte der Vorsitzende der Bürgerinitiative Weinlehrpfad, Rolf Beuscher über Interessantes  aus einer alten Grenzbeschreibung aus dem Jahre 1770 und zur Wasserquelle „Rebersbach“ als erste Wasserversorgung für Niederhausen. Die Informationen wurden durch kleine Weinproben aufgelockert. Eine rundherum gelungene Veranstaltung, an der ca. 60 Personen teilnahmen. Die Veranstaltung machte Lust auf mehr……

(Autor Manfred Kauer, Ortsbürgermeister)