Überraschung für Rolf Beuscher zu seinem 80. Geburtstag

In der als privates Geburtstagsfest geplanten Feier am 18. August 2017 in der Stauseehalle in Niederhausen gab es für Rolf Beuscher ein paar Überraschungen, die dem Geburtstagskind sicher in schöner Erinnerung bleiben werden.
Matthias Harke, der die Idee hatte, und Manfred Kauer nahmen mit dem Südwestrundfunk Kontakt auf, um Rolf Beuscher für sein außerordentliches Engagement für die Gemeinde Niederhausen und viele Vereine in der Ortsgemeinde in der Fernsehsendung „Von Herzen Live“, die in der Landesschau live ausgestrahlt wird, einen besonderen Dank zu sagen.
Dies ist hervorragend gelungen, wie man an der Reaktion des Geburtstagskindes sehen konnte.
Ein besonderes Highlight war die Überreichung der Ehrenbürgerurkunde an Rolf Beuscher.
Wann gab es einen besseren Zeitpunkt als am 80. Geburtstag, in welchem Rahmen wäre dies besser gewesen als im Kreis seiner Familie und Freunde und einem „Millionenpublikum“ im Fernsehen.

Weinfest Niederhausen 2017 am 02. und 3. September

Am 02. und 03. September 2017 feiern wir unser diesjähriges traditionelles Niederhäuser Weinschmeckerfest an der Stauseehalle. Seit 1975 finden die Weinfeste mit unseren ortsansässigen Winzern statt, zuerst im Winzerkeller, ab 2007 in der damals neu errichteten Stauseehalle.

Zum diesjährigen Weinfest sind alle Bürgerinnen und Bürger aus Niederhausen sowie alle Weinfreunde aus Nah und Fern sehr herzlich eingeladen.

In diesem Jahr starten wir am Samstagnachmittag, den 02. September 2017 um 15.00 Uhr (Einlass ab 14.30 Uhr)  das Weinschmeckerfest mit unserer traditionellen  repräsentativen Weinprobe. Ich bin sicher, die Weinprobe  wird alle Rieslingfans unter den Weinfreunden begeistern. Die hervorragenden Weine werden von der Naheweinkönigin des Jahres 2013/2014, Barbara Wollschied und Naheweinprinzessin Sophia Mauer präsentiert. Am Abend spielt der Musikverein/Tanzkapelle Wurmlingen zum Tanz auf.

Auch am Sonntag erwartet Sie ein hervorragendes Programm. Nach dem Gottesdienst in der evangelischen Kirche, dem Frühschoppenkonzert mit dem „Musikverein Wurmlingen“  unter  Mitwirkung   unseres „ Männergesangverein 1876 e.V. Niederhausen“,  findet nachmittags die Losziehung für das Aufwiegen mit der Weinwaage gegen 17.30 Uhr statt. Dieses Jahr erfolgt die Losziehung durch „unserer Naheweinkönigin“ Carolin Spyra. Für die musikalische Unterhaltung sorgt nachmittags das Blasorchester des TV Rehborn.

Auch kulinarische Höhepunkte sind an allen Tagen garantiert. Heinz Kaul und sein Team sowie  die veranstaltenden Vereine bieten ein hervorragendes Speiseangebot.

Wer gerne Kuchen und Kaffee mag, wird ebenfalls nicht zu kurz kommen, wir  werden Sie mit einer großen Auswahl hervorragender Kuchen begeistern.

Weiterhin werden Kutschfahrten vom „Fahrteam Rosenheck“  angeboten.

Allen Bürgerinnen und Bürgern unserer Gemeinde sowie allen Besuchern aus Nah und Fern wünschen wir ein paar vergnügte und weinfrohe Stunden auf dem Niederhäuser Weinschmeckerfest bei  hoffentlich schönem Wetter.

Die Niederhäuser Weingüter

  • Weingut Franzmann
  • Weingut Daum
  • Weingut Gabelmann
  • Weingut Mathern
  • Weingut Schneider
  • Gut Hermannsberg,

die Niederhäuser Vereine

  • Turnverein
  • Fußballsportverein
  • Männergesangverein 1876 e.V.

und  Ortsgemeinde Niederhausen.

(Manfred Kauer)

Ortsbürgermeister

Bürgerinitiative Weinlehrpfad e.V. Niederhausen
Einladung zur Grenzwanderung am 12. August 2017

Am Samstag, den 12. August 2017, ab 17.30 Uhr, findet erstmals eine Abendwanderung als Grenzwanderung statt. Diese Grenzwanderung wird über den Nauweg, den Gutenacker, am Judenfriedhof und an der Wasserquelle „Rebersbach“ vorbei über den Harsten zu einer Schlussrast zum Freizeitplatz „Kertzer Wäldchen“ führen. Unterwegs wird der Vorsitzende über einiges aus einer alten Grenzbeschreibung aus dem Jahre 1770 (die Entfernungen zwischen den einzelnen Grenzsteinen wurden damals in Ruten und Schuhen angegeben), etwas über den Judenfriedhof und etwas zu den Wasserquellen in der „Rebersbach“ als erste Wasserversorgung für Niederhausen (vollendet im Jahre 1927) die Teilnehmer informieren. Für die Schlussrast am „Kertzer Wäldchen“ sollte sich jeder ein Trinkgefäß für Wein oder Sprudel mitbringen. Zum Essen kann sich jeder auch ein sogenanntes Wingertsstick“ (belegtes Brot) mitbringen. Für Wanderer, die nicht mehr so gut zu Fuß wandern können, wird versucht, eine Fahrgelegenheit zu organisieren.

Treffpunkt zur Grenzwanderung = Am Vierstraßeneck in unmittelbarer Nähe des Winzerkellers.

Eingeladen zu dieser Grenzwanderung sind alle Mitglieder und auch sonstige Interessierte.

Ortsgemeinde Niederhausen und Bürgerinitiative Weinlehrpfad e.V.
Einladung zur Vorstellung Modell „St. Mechthildis-Kirche“ und des „Barbara-Zyklusses“

Der Ortsgemeinde Niederhausen wurde Anfang April 2017 von  Herrn Berthold Brunke aus Bochum das im Deutschen Bergbaumuseum in Bochum viele Jahre ausgestellte Modell der St. Mechthildiskirche zur Übernahme angeboten. Da das Deutsche Bergbau-Museum ihre künftigen Dauerausstellungen erneuert, war dort die Ausstellung der Modell-Kirche nicht mehr vorgesehen und sollte eingemottet werden. Herr Brunke, der Erbauer dieses Modells, wollte einen würdigen Ausstellungsort für die Zukunft finden.

Im Rahmen eines Tagesausfluges der Evgl. Kirchengemeinde Niederhausen-Norheim im Mai 2017 in das Deutsche Bergbau-Museum Bochum konnte die Modell-Kirche dort noch einmal besichtigt werden. Außerdem konnte anlässlich dieses Tagesaufluges auch eine originale Zeichnung des in der Turmkapelle dargestellten Barbara-Zyklusses bewundert werden. Wie sich dabei ergab, sollte auch dieser gezeigte Barbara-Zyklus nicht mehr in eine Dauerausstellung aufgenommen werden. Daher wurde an Ort und Stelle entschieden, auch diesen Barbara-Zyklus nach Niederhausen zu holen, dem von Bochumerseite zugestimmt wurde.

So wurden bereits am 02. Juni 2017 sowohl die Modell-Kirche als auch der Barbara-Zyklus zu uns nach Niederhausen angeliefert. Beides zusammen stellen eine große Bereicherung für die Ortsgemeinde, für die Evgl. Kirchengemeinde und für die beiden Vereine Bürgerinitiative Weinlehrpfad und Bergwerksverein dar.

Beide Kostbarkeiten sollen der gesamten Öffentlichkeit vorgestellt werden. Dazu dürfen wir hiermit alle daran Interessierten zu einem Heimatabend in das Bürgerhaus in der Schulstraße herzlichst einladen. Dieser Abend soll am Samstag, den 30. September 2017, ab 19.00 Uhr, stattfinden. Dabei wird einiges Hintergrundwissen im Detail vermittelt. Außerdem wird eine dazu begleitende Bilderausstellung zu bewundern sein und der Vorsitzende der Bürgerinitiative Weinlehrpfad wird noch ein paar Besonderheiten aus der Geschichte Niederhausens dazu beitragen. Merken Sie sich schon jetzt diesen geplanten Termin vor.

Wir hoffen schon jetzt auf ein zahlreiches Kommen

Ihr Manfred Kauer, Ortsbürgermeister

Rolf Beuscher, Vorsitzender Bürgerinitiative Weinlehrpfad e.V.